Inhalt

Kulturkalender

Sonderausstellung „Aufgeblüht! Norddeutsche Gartenkultur“
läuft bis zum So, 15.10.2017 18:00 Uhr
Blocktermin

Vom 20. April bis zum 15. Oktober 2017 blüht das Freilichtmuseum am Kiekeberg auf. In der Sonderausstellung „Aufgeblüht! Norddeutsche Gartenkultur“ wird die Kulturgeschichte des Gartens vom klassischen Bauerngarten bis zu den heutigen Formen erzählt. Warum haben Menschen zu verschiedenen Zeiten im privaten Garten gearbeitet? Welche Geräte und Techniken verwendeten sie? All das wird anhand von Ausstellungsstücken, Grafiken und Fotos anschaulich dargestellt.
Wo es ums Gärtnern geht, sind Pflanzen natürlich nicht weit: Verschiedenen Nutz- und Zierpflanzen, sowie Gartenanlagen werden vorgestellt. So können Sie das Wachsen und Reifen im Laufe einer Gartensaison nachverfolgen.
Natürlich gibt es auch ein buntes Begleitprogram: Bei Vorträgen, Beratungen und Gartenführungen von ausgewiesenen Experten erfahren Sie, was Ihnen blühen kann.
Neue Anreize für Ihren Garten holen Sie sich bei unterschiedlichen Kurs- und Mitmach-Angeboten holen oder Sie stellen einfach nur Ihren grünen Daumen auf die Probe.
Die Sonderausstellung wird am Wochenende des Sonnabend, 29. und Sonntag, 30. April eröffnet. Geöffnet ist das Freilichtmuseum von 10 bis18 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 9 Euro. Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Rubrik
Museumsveranstaltungen

Veranstaltungsort
Freilichtmuseum am Kiekeberg, Ehestorf / Alvesen Standort anzeigen
Veranstalter
Freilichtmuseum am Kiekeberg
Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten-Ehestorf
Kontaktdaten
Telefon: 040 790176-0
E-Mail:
Homepage: www.kiekeberg-museum.de
Fotos

Logo



« zurück