Inhaltsbereich

Kulturkalender

BLEND: Westliche Musik und indischer Tanz
So, 24.10.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Top-Veranstaltung  

Westliche Musik und indischer Tanz

Nach einer langen coronabedingten Durststrecke startet die Deutsch-Indische Gesellschaft (DIG) Winsen mit ihren kulturellen Angeboten durch. Der Anfang macht ein besonderes indisch-europäisches kulturelles Angebot. Weitere Angebote werden im November und Frühjahr 2022 folgen.

Im BLEND genannten Projekt treten Janani Suresh Ram mit dem klassischen indischen Tanz Bharatanatyam und

Rebecca Raimondi (Violine) und Urska Horvat (Cello) mit klassischer europäischer Musik auf

am Sonntag, 24.10.2021, 19.30 Uhr im Marstall, Schlossplatz 11, Winsen.

Eintritt: 15 Euro

Blend ist ein Projekt, das zeitlose klassische westliche Musik von Komponisten wie Mozart, Vivaldi, Mendelssohn und Brahms mit dem uralten klassischen indischem Tanz Bharatanatyam zusammenbringt. Es ist ein Dialog zwischen Kunstformen aus zwei Kontinenten. Diese Produktion demonstriert eine tiefe kulturelle und emotionale Verbindung zwischen dem Osten und dem Westen.

Klicken sie gleich auf diesen Link, um einen Vorgeschmack zu bekommen.

Blend - Link zum Video

Dr. Janani Suresh Ram ist eine professionelle Bharatanatyam-Tänzerin, die seit 25 Jahren auftritt. Sie ist auch Choreografin und Pädagogin. Sie promovierte an der Universität Tübingen in Performance Studies (Bharatanāṭyam). Sie ist in der indischen Botschaft in Berlin, im Schloss Pilnitz in Dresden, im Soermondt-Ludwigs-Museum in Aachen und in vielen anderen Orten in Indien und Deutschland aufgetreten. Sie trat auch im ZDF im Rahmen der Sendung „Sonntags“ auf.

Rebecca Raimondi (Violine) ist Studentin an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst. Als Solistin spielte sie in-Konzerten von Mozart, Bach (Brandenburgisches Konzert Nr. 4) und in Vivaldis Vier Jahreszeiten.

Urska Horvat (Cello) ist eine vielseitige, preisgekrönte Solo-, Kammer- und Orchestermusikerin. Sie trat in vielen Ländern, u.a. in London in St. Martin in the Fields, in Flagey Brüssel und in der Slowenischen Philharmonie auf. Sie gewann mehrere Preise in Großbritannien, Österreich, Italien, Slowenien und Kroatien.

Für diese Veranstaltung gilt die 2G Regel, die ab heute gültig ist oder die aktuelle Corona Regel, die am 24.10 gültig sein wird.

Anmeldung ab sofort per E-Mail an m.cherian@dig-winsen.de

Rubrik
Theater/Tanz
Musik/Konzerte/Kabarett

Veranstaltungsort
Veranstaltungssaal im Marstall, Winsen
Kontaktdaten
Homepage: www.dig-winsen.de
Fotos

Logo

Logo



« zurück